Freitag, 6. Januar 2012

Müsli-Cupcakes

Da ich ja sehr gerne backe, habe ich zu Weihnachten ein "Cupcakeset" bekommen, woraus ich natürlich sofort ein Rezept ausprobieren musste.
Hier sind die frisch gebackenen Müsli Cupcakes :)




Müsli- Cupcakes

200 g gemischte Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
100 g Butter
100 g Haferflocken
100 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
150 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 TL Zimtpulver
2 Eier
200 ml Milch
70 g Rosinen
40 g Mandelstifte
60 g Knuspermüsli
350 g griechischer Sahnejoghurt
12-er Muffinblech+ Papierförmchen

1) Backofen auf 180° (Umluft 160) vorheizen. Frische Beeren waschen. Dabei 12 kleine rispen oder Beeren auf die Seite legen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mit Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Zimtpulver, Eiern und Milch in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
2) Teig in die Papierförmchen füllen, Rosinen , frische oder aufgetaute Beeren dazugeben. Mit Mandeln und Müsli bestreuen. Im Ofen (MItte) ca 25 MInuten backen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen.
3) Für das Topping den Joghurt verrühren und auf die Cupcakes geben, mit übrigen Beeren garnieren.

Man kann sie anscheinen auch ganz gut einfrieren (ohne Topping) wenn man sie 5 Minuten früher aus dem Ofen nimmt und später dann aufbackt.
Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht dass sie sehr süß sind (also kann man Zucker weglassen) und man kann ein klein wenig Milch weglassen, da er sonst sehr flüssig ist und man kaum noch Müsli und Beeren reintun kann.
Guten Appetit

Kommentare:

  1. lecker! wäre super, wenn du das rezept posten könntest!

    ich bin jetzt total auf den analog-geschmack gekommen, jetzt muss ich nur wieder filme kaufen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich füg das Rezept sofort hinzu :)

    Ja ich muss auch mal wieder Filme kaufen, hast du schon mal mit schwarzweiß-Filmen gearbeitet?

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar erstmal :) Und die Cupcakes sehen richtig gut aus, ich glaube das Cupcake-Set habe ich einer Freundin zum Geburtstag geschenkt :)

    AntwortenLöschen
  4. danke für deinen liebe Kommentar <3
    super tolle cupcakes, jz hab ich Hunger :( :D

    AntwortenLöschen
  5. Süßer Blog und schönes Rezept :D ! Ich denke ich muss mal wieder den Ofen anschmeißen ;)
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. toller blog:)
    jetzt hast du ein leser mehr :)
    wär schön wenn du bei uns auch leser wirst:)
    http://laundli.blogspot.com/
    kussi L&L:*

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sehen lecker aus! :)

    Lg. Dawn ;)

    AntwortenLöschen