Mittwoch, 23. Januar 2013

Intolerante Menschen

"Engstirnig,
hirnverbrannt,
schwierig
intolerant,
Das bist Du.
Hast dich verannt,
in irrwitzigen Unwahrheiten,
lässt nicht mit dir streiten,
kannst nicht über den Tellerrand
gucken,
nur deinen Hass hinunterspucken,
auf alle die unten stehn.
Auf alle Träumer, Gläubigen
und Menschen mit Herz.
Nein, das kannst du nicht verstehen
nutzt ja nicht viel,
bringt ja nur Schmerz
und macht dich labil.
Du denkst immer rational
wirst von Mal zu Mal
kälter
und es ist dir total
egal.
Du bist ein Ding,
das unperfekte Personen verabscheut
und dumme Bemerkungen streut
über Große und Kleine,
Dünne und Dicke
Arme und Feine,
solange sie hässlich sind.
Du bist ein Ding,
das im Kino sitzt und ihhh schreist
wenn sich zwei alte Menschen küssen.
Sagen wirs kurz:
Du bist beschissen
Intolerant."


Ja, meine lieben Leser, wie man merkt musste ich mal eine gedichtete Hasstirade gegen eine bestimmte Person loswerden. Wenn ich auf solche Kleingeistigen Personen treffe, die absolut keine Wärme zu haben scheinen, dann würde ich sie am liebsten schütteln, anschreien oder bemittleide sie nur. Aber vor allem bringen sie mich auf die Palme. Ich meine, auf der Kinoleinwand treffen sich zwei ältere Menschen nach langen Jahren wieder und erleben ihren zweiten Frühling und der Typ hinter mir schreit "Wie ekelhaft!", nur weil sie nun mal nicht mit Botox und Silikon ausgestattet sind.?
Ich finde echt das kann nicht sein und es gibt schon viel zu viele davon. Was denkt ihr denn darüber, wie geht ihr mit solchen Personen um?

Liebe Grüße und hier noch ein passendes Bild :)


(Das sind übrigens meine Eltern :) )

Kommentare:

  1. Wenn es geht, gehe ich ihnen aus dem Weg. Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, inhaltlich wie Stil. =)

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog,hihi.
    würde mich freuen wenn du meinen Blog
    besuchst. ❤
    http://trends-of-devi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen