Sonntag, 26. Mai 2013

Lieblingsband: Me and my Drummer




"You're a runner

Why do you want to kill yourself?

Don`t confuse your speed

With the turning of the earth."

Me and my Drummer, das sind Charlotte Brandi und ihr Schlagzeuger Matze Pröllochs aus Berlin. Ihre Musik wird beschrieben als "Indie, Dream-Pop" und ist genau das: verträumt.
Meist schlicht unterlegt Matze kontinuierlich jedes Lied mit einem Beat, während Charlotte mit ihrer Stimme und dem Keyboard einen Klangteppich aus Musik schafft. Der Text macht dabei nicht immer unbedingt Sinn, aber das ist egal, da der Zuhörer schon nach der ersten Note in ein Meer aus Tönen eintaucht und sich dort treiben lässt.
Besonders Live sind die beiden unglaublich expressiv.
Als ich Me and my Drummer im Februar live sah, wurde ich sofort von ihrer Musik eingenommen. Das Schlagzeug ersetzte meinen Herzschlag und um mich herum war nur noch Charlottes Stimme. 
Ich kann sagen, dass die beiden eins der besten Konzerte hingelegt haben, das ich jemals gesehen habe. 


Fazit:
Me and my Drummer sind das perfekte Beispiel für indie-angehauchten Pop. Wer sich einfach mal treiben lassen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Album: 

























Kommentare:

  1. Dein Blog gefällt mir total gut, dein Header und das gesamte Design mag ich sehr :)
    Liebste Grüße,
    Grace <3
    http://gracecraven.blogspot.de/

    AntwortenLöschen